In diesem Beitrag geht es um Dankbarkeit.

Heute, am 5. Oktober ist Erntedankfest. Die Luft ist klar, die Kürbisse stapeln sich und die Weihbuschen vom Erntedank-Gottesdienst stehen in den Vasen. In unserer Zeit der Bedürftigkeit, des Machens und Tuns geniessen wir selten die Zeit des Erntens. Wer einmal frisch gemähten Weizen geerntet, Trauben gelesen oder Kartoffeln geklaubt hat, Dinge bei denen die Hände tun und der Geist frei ist, schätzt Lebens-Mittel wieder als solche und fühlt sich der Erde wieder verbunden. Ein Grund mehr, um dankbar zu sein.

Es gibt noch andere Lebens-Mittel – Erlebnisse und Vorkommnisse die uns leben helfen und für die wir dankbar sind. Ich habe eine Liste von 20 Dingen aufgeschrieben, für die ich von Herzen dankbar bin. Vielleicht trifft ja das ein oder andere auch auf Sie zu?

1 – Ich danke für den Duft von Kaffee, der morgens meine Nase kitzelt

2 – Ich danke für das warme Wasser, das auf meine Haut perlt

3 – Ich danke für die schönen Kleider, in denen ich mich an diesem Tag wohlfühle

4 – Ich danke für die guten Gene, die mich gesund erhalten

5 – Ich danke für den Blick in die Berge, den ich von meinem Balkon aus geniesse

6 – Ich danke für das Schwanzwedeln des Tierheim-Hunds, mit dem ich heute spazieren gehe

7 – Ich danke für das Lächeln des Mädels an der Supermarktkasse

8 – Ich danke für das Lernen, das mir meine Coachings immer wieder erlauben

9 – Ich danke für das zuverlässige Anspringen meines Autos, vor allem, wenn ich mal wieder zu spät dran bin

10 – Ich danke meinem Schutzengel, der meine risikoreichen Manöver sicher begleitet

11 – Ich danke für meine Fähigkeiten, andere Menschen auf ihrem Weg zum „Laufen“ zu bringen

12 – Ich danke für meine Chuzpe, die meine Kunden immer wieder zu Neuem „verführt“

13 – Ich danke für meine Freunde und Lieben, die mich ertragen auch wenn ich mich mal nicht mag

14 – Ich danke für meine Fähigkeiten und das Talent, Wohlstand zu generieren und trotzdem auf dem Teppich zu bleiben

15 – Ich danke dafür, dass mein Glas überwiegend halb voll ist

16 – Ich danke dafür, dass ich zu träumen wage und das, was mir wichtig ist, realisieren kann

17 – Ich danke für meinen Mut, anderen untreu zu werden, um mir treu zu bleiben

18 – Ich danke für den roten Knopf auf der TV-Fernbedienung, der mich von übergroßer Verblödung schützt

19 – Ich danke für meine genießerische Disziplin (und bin richtig stolz darauf!)

20 – Ich danke für mein gutes Bett, in dem mich ein erholsamer Schlaf erwartet

21 – Ich danke Ihnen, dass Sie bis hierher gelesen haben .

Und wofür sind Sie heute dankbar? Ich wünsche Ihnen, dass Sie viel Dankenswertes in Ihrem Leben finden, denn es sind die kleinen Goldnuggets, die uns glücklich machen – nicht das Warten auf den großen Barren 🙂

Über den Autor: Claudia Nuber

Claudia Nuber ist eine von Deutschlands Coach-Pionierinnen. Weltweit zertifiziert, international arbeitend, akkreditiert für das Gründercoaching Deutschland und gesuchte Sparringspartnerin der Erfolgreichen, lebt sie in Bernau am Chiemsee. Mehr unter www.cnconsult.de

Kommentare geschlossen.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: