Es ist Urlaubszeit und hier am Chiemsee ein herrlicher Sommer. Zeit, um sich Zeit zu nehmen für das Wesentliche. Sich zu fragen „arbeite ich noch oder lebe ich schon?“ Sich Zeit zu nehmen vielleicht auch für diese Anregungen, die ich mit Dank an den unbekannten Verfasser an Sie weiter gebe:

„Ich wünsche Dir Zeit,
um den Aufgang und Untergang der Sonne zu erleben.

Ich wünsche Dir die Weite des Meeres
und den Weitblick vom Berggipfel.

Ich wünsche Dir den Wind, der Dein Boot treibt.

Ich wünsche Dir Augen, die alles wahrnehmen,
was Dir auf Deinem Weg begegnet.

Ich wünsche Dir, dass Menschen sich freuen, wenn sie Dir begegnen.

Ich wünsche Dir viel Zeit zum Nachdenken,
Lesen, Staunen, zum Erholen und zur Ruhe.

Und zu guter Letzt wünsche ich Dir,
dass Du Dich wieder auf den Alltag freuen kannst.“

Coaching-Impuls für Sie:

Wie wäre es, etwas zu entschleunigen? Bewußt im Moment, im Hier zu sein, ohne sich mit Gedanken an gestern und morgen zu beschäftigen? Das klingt vielleicht ein bisschen abgehoben und nach intensiver Meditationspraxis, ist aber sehr praktisch, um im Alltag viel mehr wahrzunehmen, als es mit dem Hochgeschwindigkeits-Tunnelblick möglich ist.

In den letzten Wochen habe ich dies in einem MBSR-Kurs auf Kreta* geübt und glauben Sie mir: Achtsamkeit ist eine „sportliche“ Disziplin!

Einen schönen Sommer wünscht Ihnen Claudia Nuber

*) MBSR = Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat-Zinn. Infos zum Kurs gibt es bei Kristin Turnblad, im Web auf mbsr.turnblad.de

Über den Autor: Claudia Nuber

Claudia Nuber ist eine von Deutschlands Coach-Pionierinnen. Weltweit zertifiziert, international arbeitend, akkreditiert für das Gründercoaching Deutschland und gesuchte Sparringspartnerin der Erfolgreichen, lebt sie in Bernau am Chiemsee. Mehr unter www.cnconsult.de

Du musst eingeloggt sein um eine Antwort hinterlassen zu können.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: