Meine Seele hat es eilig

Meine Seele hat es eilig.

Dieser Text stammt vom preisgekrönten und politisch engagierten Theologen Ricardo Gondim und wird fälschlicherweise dem Dichter Mario de Andrade (San Paolo 1893-1945) zugeschrieben, der ihn nachweislich nicht verfasst hat.

Ich finde, dieser Text passt gut in die heutige Zeit, da er uns bewusst macht, wie kurz und wertvoll dieses Leben ist. Legen Sie die Fernbedienung beiseite, lassen Sie Ihre Paralleluniversen aussen vor und konzentrieren Sie sich auf diesen Moment – diese eine Süssigkeit – auch wenn sie bitter schmecken sollte. Geben Sie jeder Minute 60 Sekunden Wert.

So wie ich 🙂

Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast.